„Ophelia Scale – Der Himmel wird beben“ von Lena Kiefer – Doppelmission, Liebeschaos und ein Kampf gegen den unbekannten Feind

Eeeeendlich geht es weiter! Der zweite Teil von Ophelia Scale ist endlich erschienen. Ich freue mich wie ein kleines Kind, endlich zu wissen, wie es mit Ophelia, Knox, Lucien und der Abkehr weitergeht.

An alle die WARNUNG: Es handelt sich hier um einen zweiten Teil und somit spoilere ich im kommenden Beitrag den ersten Teil.

Klappentext:

Sie bietet dem Tod die Stirn und dem Schicksal ihr Herz

Die 18-jährige Ophelia ist zum Tode verurteilt. Im Auftrag des Widerstandes hat sie einen Anschlag auf den König verübt. Ihre Liebe zu dessen Bruder Lucien hat sie ebenso geopfert. Doch dann bietet ihr Phoenix, der Chef des Geheimdienstes, einen Handel an: Wenn sie bereit ist, sich bei ihren Freunden von ReVerse als Spionin der Regierung zu betätigen, kann sie ihr Leben und das ihres besten Freundes retten. Nun muss Ophelia sich entscheiden – zwischen ihren Gefühlen und dem Glauben, was sie für richtig hält.

Was passiert in „Ophelia Scale – Der Himmel wird beben“?

20190905144205_IMG_4510-01.jpeg

Ophelia wollte den König Leopold de Marais erschießen. Allerdings ist der Anschlag missglückt. Aus diesem Grund ist Ophelia nun zum Tode verurteilt. Sie sitzt seit Wochen in einer Zelle und wartet auf ihre Hinrichtung. Ihr Weg führt sie aber nicht in die Todeszelle, sondern in das Juwel – dem Wohnsitz der Familie de Marais. Sie hätte nicht gedacht, dass sie diesen Ort je wieder betreten würde.

Phoenix – ein höchst unsympathischer Mann – bietet dem jungen Mädchen einen Deal an. Ophelia soll wieder zurück zum Widerstand ReVerse und nun für das Königreich arbeitet. Eine Doppelagentin werden, um dem Tod zu entgehen und „nur“ ein Clearing zu erhalten, wenn sie ihren Job erledigt hat. Sie soll ihre Freunde hintergehen, um dem Königreich zu helfen. ReVerse hat die OmnI an sich gerissen und könnte damit verheerenden Schaden anrichten.

Ophelia geht auf den Vorschlag ein und wird von Maraisville direkt an die Küste gebracht, wo ReVerse ein Hotel gekapert hat und dort seinen Sitz aufgebaut hat. Allerdings trifft sie dort auf Knox. Ihrem Freund, der vor Jahren ein Clearthrough hatte, da er als Widerstandskämpfer gegen die Auflagen des Königreichs gehandelt hat. Ophelia hätte nie wieder damit gerechnet, dass Knox so wird wie er einst war. Nun hat sie jedoch ein Problem, denn in Maraisville hat sie sich in Lucien verliebt – den Bruder des Königs. Sie ist komplett durcheinander und kann sich auch nicht auf Zärtlichkeiten mit Knox einlassen, da sie weiß, dass sie die ganze Zeit über ihre InterLinks beobachtet wird. Und wer weiß, vielleicht sitzt auch Lucien ab und zu in der Zentrale, um mit Ophelia zu kommunizieren.

Unsere Protagonistin Ophelia steht zwischen zwei Stühlen. Einerseits ihre Freunde, mit denen sie schon jahrelang verbunden ist und auf der anderen Seite Maraisville und die durchaus plausiblen Gründe der Abkehr, wie sich Ophelia von Leopold de Marais erklären hat lassen. Nichtsdestotrotz muss sie weiterhin die Rolle spielen, die ihr zugeteilt wird. Gegen ihre Überzeugungen handeln und mit ReVerse einen Schlachtplan gegen den König ausarbeiten.

Bis eines Tages Lucien auf der Insel auftaucht und alles durcheinander bringt…

Der erste Satz:

„Eins.
Zwei.
Drei.
Vier.
Fünf.
Sechs.
Ich zählte bis zehn, dann bis zwanzig, dann bis hundert und weiter.“
– Kapitel 1, Seite 7

20190827102447_IMG_4492-01.jpeg

Wie hat mir „Ophelia Scale – Der Himmel wird beben“ gefallen?

Das Raten vor der Erscheinung des Buches ging in viele verschiedene Richtungen. Was wird mit Ophelia passieren, nachdem das Attentat auf den König gescheitert ist? Liebt Lucien sie wirklich nicht? Ist die Abkehr wirklich eine gute Idee gewesen?

Und nun kam endlich der zweite Teil der Trilogie und hat uns einige Fragen beantworten können.

Ophelia ist so eine starke und coole Protagonistin, der man mit großer Freude zusieht, wie sie die Hürden des Doppelagententums meistert. Durch das Cover hat man eine ungefähre Vorstellung, wie Ophelia aussieht und das hilft mir persönlich immer sehr beim Ausmalen der Geschichte hilft.

Der Verlauf der Geschichte ist so unvorhersehbar und konnte ich mir so vorher absolut nicht vorstellen. Lena Kiefer hat großartige Arbeit geleistet, da sie den Leser nicht mit einem ersten guten Teil allein gelassen hat. Der zweite Teil kommt definitiv an den ersten Teil ran!

Obwohl ich vorher nicht nochmal den ersten Teil „Ophelia Scale – Die Welt wird brennen“ gelesen habe, wurden die Figuren und Nebenhandlungen nochmal während der Handlung minimal angerissen, weshalb ich wieder voll drin war und mich erinnern konnte, was Leopold getan an, warum die OmnI so böse ist und weshalb Phoenix ein durch und durch unsympathischer Mann ist.

Durch den Schreibstil ließ sich das Buch super gut durchlesen und ich war schon innerhalb weniger Lesestunden durch (und muss jetzt wieder einige Monate bis zur Fortsetzung warten).

Abschließend kann ich sagen, dass jeder, der „Ophelia Scale – Die Welt wird brennen geliebt hat, definitiv den zweiten Teil lesen muss. Und wer generell auf Dystopien, Zukunftsvisionen und starke Protagonisten abfährt, der sollte sich definitiv die Reihe zu Gemüte führe.

Glasklare Empfehlung.

Liebe Grüße
Eure Lin


Informationen zu dem Buch „Ophelia Scale – Der Himmel wird beben

Autorin: Lena Kiefer
Titel: Ophelia Scale – Der Himmel wird beben
Verlag: cbj aus dem Randomhouse Verlag
ISBN: 978-3-570-16543-0
Preis: 18,00 € für das Hardcover
Seiten: 496
Erschienen am: 26. August 2019

2 Gedanken zu “„Ophelia Scale – Der Himmel wird beben“ von Lena Kiefer – Doppelmission, Liebeschaos und ein Kampf gegen den unbekannten Feind

  1. Pingback: „Ophelia Scale – Die Sterne werden fallen“ von Lena Kiefer – Das phänomenale Finale  der Trilogie des Jahres – Welt voller Bücher

  2. Pingback: 2019 – Welt voller Bücher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s