„Quiet Girl – Geschichten einer Introvertierten – Tiefgründiges und einfühlsames Comic-Buch mit subtilem Humor“ von Debbie Tung – Ein leises Mädchen in einer lauten Welt 

Aus mir herauszukommen, fällt mir unglaublich schwer und Interaktionen mit anderen Menschen rauben mir (auch wenn sie manchmal lustig sind) viel Energie. Als ich gesehen habe, dass Debbie Tung genau dazu eine Graphic Novel veröffentlicht, war ich direkt interessiert. Ein leises Mädchen in einer lauten Welt. 

Klappentext: 

Leises Mädchen – Laute Welt 

Debbie geht nicht gerne unter Leute. Sie schreibt lieber Textnachrichten als zu telefonieren und steht auf Partys immer abseits. Ein perfekter Tag ist für Debbie, wenn es draußen regnet und sie mit einer Tasse Tee und einem Buch auf dem Sofa liegen kann. Natürlich fragt sie sich, ob etwas mit ihr nicht stimmt. Aber sie ist eben einfach glücklich mit sich selbst. Und mit Jason, der sie so akzeptiert, wie sie ist. Auch ohne viele Worte. Was soll daran verkehrt sein? 

Quiet Girl erzählt in warmherzigen Dialogen und mit ausdrucksstarken Bildern eine einfühlsame Geschichte für alle, die einfach mal die Welt leise drehen wollen.

Was passiert in „Quiet Girl“?

In dieser Graphic Novel erzählt Debbie Tung von Situationen aus ihrem Leben. Man könnte sagen, dass es eine zusammenhängende große Geschichte ist oder viele kleine Episoden aus dem Alltag einer Introvertierten. 

Wir begleiten Debbie in die Universität, zu ihrem ersten Job und auf Partys. Dabei dachte sie zu Beginn, dass ihre Gefühle falsch sind und niemand fühlt das gleiche wie sie. Aber irgendwann hat es Klick gemacht und Debbie begann zu verstehen, dass alles in Ordnung mit ihr ist. 

Der erste Satz:

„Zu Vorlesungen bin ich gern zeitig da.“

Seite 6

Wie hat mir „Quiet Girl“ gefallen? 

Wow, ich bin schon lange nicht mehr so durch die Seiten eines Buches geflogen und habe mich dabei verstanden gefühlt. 

Der Zeichenstil von Debbie ist einfach und trotzdem einzigartig süß. Das Mädchen mit dem dunklen Pferdeschwanz und dem Kapuzenpullover steht im Mittelpunkt und fühlt sich besonders wohl, wenn ihr Freund mit dem schwarzen T-Shirt an ihrer Seite ist. Wie man vielleicht schon an der Farbbeschreibung erkennen kann, ist dieses Buch nicht besonders farbenfroh. Es handelt sich um viele Grau-, Weiß- und Schwarztöne, mit denen die Illustratorin gearbeitet hat. Das passt in die Stimmung des Buches. 

Obwohl ich viele der Situationen kenne und nachfühlen konnte, hat sich „Quiet Girl“ sehr persönlich an. Debbie nimmt uns auf ihre Reise mit. Beim Lesen habe ich an einigen Momenten für Debbie gehofft und gelacht. Das ging vermutlich nicht nur mit beim Lesen dieser Graphic Novel so und hat mich an dem Buch auch sehr fasziniert. 

Was ich ein wenig schade fand, als ich für diese Rezension recherchiert habe, war der Fakt, dass der deutsche Titel minimal geändert wurde. Im Englischen lautet der Titel „Quiet Girl in a Noisy World“ und im Deutschen lediglich „Quiet Girl – Geschichten einer Introvertierten“. Der Zusatz mit der lauten Welt findet sich hier nur auf der Rückseite des Buches. Mir persönlich gefällt der Originaltitel ein wenig besser, zumal im Zuge des Buches auch häufiger darauf Bezug genommen wird, dass die Welt um Debbie herum zu laut ist. 

Ich muss auch sagen, dass ich von dem Umfang des Buches positiv überrascht war. Die Graphic Novels, die ich bisher gelesen habe, waren entweder deutlich schmaler oder hatten generell ein unhandlicheres Format. Doch „Quiet Girl“ kommt in einem handlichen Hardcover-Format daher. 

Schlussendlich bin ich absolut begeistert von „Quiet Girl“ und kann mir vorstellen, dass viele Leser:innen ihre Freude mit dieser Graphic Novel haben werden. Wenn ihr vielleicht auch introvertiert seid oder euch die Welt um euch herum manchmal ein wenig zu laut erscheint, kann ich euch das Buch ans Herz legen. 

Und hier könnt ihr euch das Buch noch einmal selbst ansehen 😉

Liebe Grüße
Eure Lin 


Informationen zu dem Buch „Quiet Girl“

Autorin: Debbie Tung
Übersetzung: Katharina Hartwell
Titel: Quiet Girl
Verlag: Loewe Graphix 
ISBN 978-3-7432-1079-0
Preis: 15,-€  für das Hardcover mit Spotlack
Seiten: 184
Erschienen am: 12. Januar 2022               

Ein Gedanke zu “„Quiet Girl – Geschichten einer Introvertierten – Tiefgründiges und einfühlsames Comic-Buch mit subtilem Humor“ von Debbie Tung – Ein leises Mädchen in einer lauten Welt 

  1. Pingback: [Rezension] Quiet Girl–Geschichten einer Introvertierten von Debbie Tung · tthinkttwice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s