2018

Hier findest du meine Bücherliste aus dem Jahr 2018. Wenn du allerdings zu meinen Highlights möchtest, dann hoovere einfach nochmal über „Jahre in Büchern“ und warte bis die drei Jahreszahlen erscheinen. Neben 2018 müsste dann ein Pfeil erscheinen, unter dem du dann meine Highlights findest.

Viel Spaß 😉


„Eine Insel zwischen Himmel und Meer“ von Lauren Wolk 

„Zurück um Urknall – Die große Verschwörung“ von Stephen Hawking und Lucy Hawking

„Der geheime Schlüssel zum Universum“ von Stephen Hawking und Lucy Hawking

„Eleanor & Park“ von Rainbow Rowell

„Sturmland – Die Reiter“ von Mats Wahl

„Der Circle“ von Dave Eggers

„Amokspiel“ von Sebastian Fitzek

„Girl on the Train“ von Paula Hawkins

„Der Nachtwandler“ von Sebastian Fitzek

„Die Stadt der Träumenden Bücher“ von Walter Moers

„Das Kind“ von Sebastian Fitzek

„Alles so leicht“ von Meg Haston

„Tintenherz“ von Cornelia Funke

„Tintenblut“ von Cornelia Funke

„Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt“ von Albert Espinosa

„Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“ von Alexandra Reinwarth

„Tintentod“ von Cornelia Funke

„Das Joshua-Profil“ von Sebastian Fitzek

„Unsere verlorenen Herzen“ von Krystal Sutherland

„Kein Tag ohne dich“ von Ian Millthorpe

„Blackout“ von Marc Elsberg

„Das Wunder von Narnia“ von Clive S. Lewis

„Shades of Grey – Geheimes Verlangen“ von E.L. James

„Flugangst 7A“ von Sebastian Fitzek

„Final Girls“ von Riley Sager

„The Woman in Cabin 10“ von Ruth Ware

„Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ von Petra Hülsmann

„Wie ein einziger Tag“ von Nicholas Sparks

„Shades of Grey – Gefährliche Liebe“ von E.L. James

„Was wichtig ist. Vom Nutzen des Scheiterns und der Kraft der Fantasie“ von J.K. Rowling

„Ich wollte nur, dass du noch weißt“ von Emily Trunko 

„Den Mund voll ungesagter Dinge“ von Anne Freytag

„Nur einen Horizont entfernt“ von Lori Nelson Spielman

„Love, Simon“ von Becky Albertalli

„Marie“ von Steven Uhly

„Nicht weg und nicht da“ von Anne Freytag

„Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden“ von Genki Kawamura

„Shades of Grey – Befreite Lust“ von E.L. James

„Wo wir uns finden“ von Nicholas Sparks

„Schmetterlinge im Winter“ von Sarah Jio

„Keine Ahnung, ob das Liebe ist“ von Julia Engelmann

„Sex und Lügen“ von Leila Slimani

„Der Buchhalter von Auschwitz“ von Reiner Engelmann

„Die Liebe ist ein schlechter Verlierer“ von Katie Marsh

„War ja nur so ’ne Idee“ von Christian Kämmerling

„Der Insasse“ von Sebastian Fitzek

„Lost in a Kiss“ von Kati Wilde

„Und jetzt lass uns tanzen“ von Karine Lambert

„Winter meines Herzens“ von Emylia Hall 

„Secret Elements – Im Dunkel der See“ von Johanna Danninger

„Was von uns übrig bleibt“ von Sven Stillich


Puh, das ist wirklich mehr, als ich selber gedacht hätte…
Mal schauen, wie es dieses Jahr wird 😉
Welches waren eure Bücher aus dem Jahr 2018?

Liebe Grüße
Eure Lin