2019

  Spinster Girls: Was ist schon normal? von Holly Bourne Dein perfektes Leben von Emma Curtis Ein Laden voller Hygge-Glück von Rosie Blake   Wie tief ist deine Schuld von Ruth Ware Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von J.K. Rowling Grindelwalds Verbrechen von J.K. Rowling Seelenschnitte von Claudia Giesdorf Essenz der Magie: …

2019 weiterlesen

Bemerkenswert

„It’s Christmas, Eve“ von Natalie Elin – Ein winterliche Reise nach Sparkle Heights

Klammheimlich hat Natalie neben „Catching Hope“ noch an einem weiteren Buch gearbeitet und im November dann veröffentlicht, dass sie ein Winter-/Weihnachtsbuch geschrieben hat. „It`s Christmas, Eve“ kam bei mir in einer wunderschön verpackten Box an, in der ich sämtliche Kleinigkeiten aus Sparkle Heights gefunden habe. Ich war bereit für die Reise in das Winter Wunderland. …

„It’s Christmas, Eve“ von Natalie Elin – Ein winterliche Reise nach Sparkle Heights weiterlesen

Bemerkenswert

„Good Vibes“ von Kim Lianne  – Ein Mitmachbuch für Gute Laune

Schon wieder ein Mitmachbuch von einem YouTuber? „Good Vibes“ soll anders sein. Die YouTuberin Kim Lianne sticht zumindest auf der Videoplattform heraus, indem sie über sich selbst lachen kann und sich nicht so ernst nimmt. Ich persönlich schaue sehr wenige YouTube-Videos, aber wenn ich dann mal meine 2 Videos im Monat schaue, dann ist die …

„Good Vibes“ von Kim Lianne  – Ein Mitmachbuch für Gute Laune weiterlesen

Semesterferien-Leseliste

Ich gehe jetzt zwar schon wieder ein paar Wochen in die Uni, aber mir ist eingefallen, dass ich euch noch meine Bücherleseliste aus den Semesterferien vorstellen kann. Da ich relativ viel Zeit zum Lesen hatte (ich habe mich nämlich noch nicht daran getraut, eine Hausarbeit zu schreiben und musste ansonsten "nur" ein Magazin gestalten), sind …

Semesterferien-Leseliste weiterlesen

„Left to fate“ von Gloria Trutnau – Ein Debüt was gar nicht als solches zu erkennen ist

Huhu! Das Buch hat mich von außen schon extrem angesprochen und mir sehr gefallen. Doch da kannte ich den Inhalt von "Left to fate" von Gloria Trutnau noch nicht... Freundlicherweise hat mir der Carlsen (Impress) Verlag ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt, sodass ich mir einen Eindruck verschaffen konnte. Klappentext: New York ist verfallen. Der totalitäre …

„Left to fate“ von Gloria Trutnau – Ein Debüt was gar nicht als solches zu erkennen ist weiterlesen

„Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen“ von Ava Reed – Keine Krankheit sucht man sich selber aus…

Und der März bietet mehr tolle Bücher. Vor wenigen Tagen habe ich "Alles.Nichts. Und ganz viel dazwischen" von Ava Reed gekauft und auch direkt am gleichen Tag noch zu Ende gelesen. Ich habe zuvor schon so viel über dieses Buch auf Instagram gesehen und war sehr gespannt, es nun selber zu lesen... Klappentext: Das persönlichste …

„Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen“ von Ava Reed – Keine Krankheit sucht man sich selber aus… weiterlesen

„Ein Laden voller Hygge-Glück“ von Rosie Blake – Mach es dir gemütlich und fange an zu lesen…

Passend zum ungemütlichen Wetter des trüben Januars habe ich heute "Ein Laden voller Hygge-Glück" von Rosie Blake für euch. Es stellt Gemütlichkeit, Hygge und Entspannung in den Mittelpunkt unserer stressigen Welt. Klappentext: Lasst uns froh und hygge sein! Ein kleines Dorf entdeckt das Geheimnis des Glücks ... Der Winter naht bereits, als die Dänin Clara …

„Ein Laden voller Hygge-Glück“ von Rosie Blake – Mach es dir gemütlich und fange an zu lesen… weiterlesen

„Lost in a kiss“ von Kati Wilde – Ein Versprechen. Zwei Herzen. Drei Regeln. Vier Wochen, um sie alle zu brechen.

Der DroemerKnaur Verlag hat mir vor einigen Wochen eine E-Mail geschickt, ob ich denn nicht das Buch "Lost in a kiss" von Kati Wilde lesen möchte. Da ich generell nie "Nein" zu Büchern sage, habe ich zugesagt und wenige Tage später im Briefkasten das Buch gefunden. Das Cover und der Klappentext versprechen eine romantische Geschichte …

„Lost in a kiss“ von Kati Wilde – Ein Versprechen. Zwei Herzen. Drei Regeln. Vier Wochen, um sie alle zu brechen. weiterlesen

„Der Insasse“ von Sebastian Fitzek – Was würde ich alles für mein Kind machen?

Nach so langer Zeit ist endlich wieder ein Buch von ihm erschienen! Und der Droemer Knaur Verlag hat mir ein Rezensionsexemplar zugeschickt, worüber ich mich riesig gefreut habe und beinahe Luftsprünge gemacht habe (vielleicht kann man das beinahe auch wegnehmen 😉 ). Und das Typische bei Büchern von Sebastian Fitzek ist, dass ich sie kaum …

„Der Insasse“ von Sebastian Fitzek – Was würde ich alles für mein Kind machen? weiterlesen

„Der Buchhalter von Auschwitz“ von Reiner Engelmann – Geschichten, die hoffentlich niemals vergessen werden …

Auch heute kommt mal wieder eine andere Art von Buch, denn es handelt sich nicht um die alltägliche Jugendliteraur, die ich sonst gerne lese, sondern um eine Biografie von dem Buchhalter von Auschwitz. Reiner Engelmann hat für den cbj-Verlag ein Buch geschrieben, welches die andere Seite des Holocaust betrachtet. Es geht in "Der Buchhalter von …

„Der Buchhalter von Auschwitz“ von Reiner Engelmann – Geschichten, die hoffentlich niemals vergessen werden … weiterlesen